Implantologie

Zahnarzt-Implantate – MVZ Dentavia in Frankfurt Schwanheim

Mit einem Implantat können wir mit einer modernen Zahnmedizinischen Methode ein oder mehrere Zähne, die Sie verloren haben, funktional und ästhetisch optimal ersetzen. Ein festsitzendes Zahn-Implantat kann die korrekte Funktion und den Erhalt des gesamten Kauapparats bestmöglich sicherstellen. Bei einer Zahnlücke ist das Einsetzen eines Implantats meist der beste zur Auswahl stehende Zahnersatz. Auf der künstlichen Zahnwurzel können wir sowohl einen einzelnen Zahnersatz anbringen als auch in Kombination mit einer Prothese, denn implantatgetragene Prothesen zeichnen sich durch ihren starken Halt und guten Komfort aus.

Implantate als Imitat der natürliche Zahnwurzel

Der dreiteilige Zahnersatz auf einem Implantat besteht aus dem Implantatkörper, der eigentlichen künstlichen Zahnwurzel, dem darauf angebrachten Verbindungsstück, dem Implantataufbau, auf dem dann wiederum die Implantatkrone aus Keramik oder Kunststoff getragen wird. Das aus Reintitan mit einem feinen Gewinde versehene Implantat wird in den Kieferknochen geschraubt und verwächst fest im Kieferknochen, so das der darauf angebrachte Zahnersatz ebenso fest sitzt. Implantate verhindern etwaigen Knochenabbau und können ihn bedingt sogar rückgängig machen. Da Reintitan über eine sehr gute körperliche Verträglichkeit (Biokompatibilität) verfügt, treten bei Implantaten in der Regel keine Komplikationen auf.

Beratung und Planung des Implantats

Die ausführliche Beratung in der Zahnarztpraxis des MVZ Dentavia für den erfolgreichen Einsatz des Zahnersatzes mit einem Implantat geht der anschließenden genauen Planung voraus. Fehlen die zu ersetzenden Zähne schon länger, kann es zu unerwünschtem Knochenabbau gekommen sein. Dann muss der Knochen zunächst wieder aufgebaut werden, damit das Zahn-Implantat festen Halt im Kieferknochen hat. Einen erneuten Abbau des Kieferknochens verhindert das im Kiefer sitzende Implantat.

Schonende und minimalinvasive Zahn-Implantate

Durch die Entscheidung für ein Implantat kann eine vorhandene Zahnlücke ohne das Beschleifen der Nachbarzähne, wie bei einer konventionellen Brücke erforderlich, geschlossen werden. Durch das Beschleifen der gesunden Zähne geht die Zahnsubstanz unwiederbringlich verloren. Mit einem minimalinvasiven Implantat werden die Nachbarzähen geschont und anstelle einer Brücke wird die künstliche Zahnwurzel mit dem darauf sitzenden Zahnersatz eingesetzt.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Individuelle Implantatberatung
  • Implantationen
  • 3D-Implantatplanung und 3D-navigierte Implantologie
  • Feste Zähne an einem Tag
  • Sofortversorgungskonzepte
  • Ästhetische Implantologie
  • Knochenaufbau und Knochenregeneration
  • Minimalinvasive Operationsmethoden
  • Zahnersatz auf Implantaten
  • Implantatnachsorge

DGI – Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Terminreservierung