Digitales Röntgen

Digitales Röntgen – moderne Röntgen-Technik

Ohne weitere Technik können wir über die einfache Ansicht und auch unter Zuhilfenahme der im Behandlungszimmer vorhandener Geräte lediglich auf die sichtbaren Zahnflächen sehen. Die Zahnzwischenräume und das Zahninnere können wir so nicht betrachten. Bei Verdacht auf Zahnerkrankung und zur Absicherung eines Befunds machen wir deshalb eine Röntgenaufnahme des betroffenen Bereichs. Auch für das Einsetzen eines Implantats oder der Wurzelkanalbehandlung findet das Röntgen Anwendung. Im MVZ Dentavia verfügen wir über moderne digitale Röntgengeräte, die Ihnen viele Vorteile bringen.

Digitale Volumentomographie (DVT) – 3D-Röntgen

Mit der dreidimensionalen digitalen Volumentomographie (DVT) können wir 3D-Röntgenaufnahmen machen und den Kiefer sowie den gesamten Mundraum in jeder Ebene betrachten. Dank dieser modernen und innovativen Technik können wir die Zahnbehandlung gemeinsam mit Ihnen sehr präzise und zudem auch anschaulich planen. Mit den entstehenden 3D-Ansichten am Bildschirm können wir Sie sehr gut aufklären und das nimmt Unsicherheiten und schafft Vertrauen. Besonders der Bedarf an Knochenaufbau kann auf den 3D-Röntgenaufnahmen sehr genau beurteilt werden und Nervenkanäle können detailliert lokalisiert werden. Das macht auch die eigentliche Behandlung sicherer.

Geringe Strahlenbelastung beim digitalen Röntgen

Die Untersuchung der nicht einsehbaren Zahnbereiche gelingt mit dem digitalen Röntgen besonders komfortabel und schonend. Bei der digitalen Technik wird das Röntgenbild nicht auf einem Röntgenfilm gespeichert, sondern das Bild entsteht digital. Das beim digitalen Röntgen verwendete Speichermedium ist wesentlich sensibler als der konventionelle Röntgenfilm, weshalb das digitale Röntgen auch mit sehr viel geringeren Röntgenstrahlung auskommt. Im Vergleich benötigen die digitalen Röntgenaufnahmen 90% weniger Strahlung. Dieser große Vorteil schränkt die Belastung für unsere Patienten ganz deutlich ein.

Schonendes und effektives digitale Röntgen

Das digitale Röntgen schont Ihre Gesundheit und die 3D-Röntgenaufnahmen weisen im Vergleich zu herkömmlichen Röntgenbildern auch eine sehr viel bessere Bildqualität auf. Das mach die Bestätigung des Befunds sehr viel genauer möglich und das kommt unseren Patienten zugute. Digitales Röntgen spart zudem Zeit, denn diese liegen ohne vorherige Entwicklungszeit direkt am Bildschirm vor. Gemeinsam können wir unmittelbar einen Blick darauf werfen. Mit der digitalen Diagnostik lassen sich auch Röntgenbilder zwischen Zahnarzt und Patient oder auch mit Kollegen zur interdisziplinären Zusammenarbeit sehr viel leichter und schneller austauschen.

Digitales Röntgen bei MVZ Dentavia

  • Deutlich reduzierte Strahlenbelastung
  • DVT – digitale Volumentomographie (3D-Röntgen)
  • Weniger Wartezeit
  • Digitale Diagnostik